Veröffentlicht am

CBD vom höchsten EU-Gericht für legal erklärt

juristisch

Das oberste Gericht der Europäischen Union hat heute entschieden, dass Cannabidiol (CBD) keine Droge ist.

Die Entscheidung des Gerichtshofs der Europäischen Union (EuGH) ist ein Rückschlag für EU-Länder, die gegen CBD-Produkte vorgehen und behaupten, sie seien gesundheitsschädlich.

Es ging um ein französisches Verfahren gegen ein tschechisches Unternehmen, das CBD aus der gesamten Cannabispflanze zur Verwendung in elektronischen Zigarettenpatronen verkaufte. Frankreich erlaubt nur die Gewinnung aus Cannabissamen und Fasern – nicht die ganze Pflanze.

Das Gericht entschied, dass das Gesetz, das diese Klage gegen die tschechischen Hersteller auslöste, eine unnötige Einschränkung des freien Warenverkehrs darstellte, da der Stoff keine Gefahr für die menschliche Gesundheit darstellt.

„Eine Entscheidung zum Verbot der Vermarktung von CBD, die in der Tat das restriktivste Hindernis für den Handel mit Produkten darstellt, die in anderen [EU] Mitgliedstaaten rechtmäßig hergestellt und vermarktet werden, kann nur getroffen werden, wenn dieses Risiko hinreichend begründet erscheint“, schrieb das Gericht.

Erstens hob das Gericht die EU-Vorschriften für Hanf – Cannabis mit weniger als 0,2 Prozent des psychoaktiven Cannabinoids Tetrahydrocannabinol (THC) – in der Gemeinsamen Agrarpolitik (GAP) des Blocks auf, da CBD „nicht als landwirtschaftliches Produkt angesehen werden kann“.

Zweitens schrieb das Gericht, dass Länder zwar den freien Warenverkehr mit einer verbotenen Substanz wie Rauschgifte verbieten können, dieses Verbot jedoch nicht für CBD gilt – da es sich bei der Substanz nicht um Drogen handelt.

Beispielsweise wurde in zwei wichtigen Konventionen der Vereinigten Nationen, in denen verschiedene Rauschgifte klassifiziert sind, CBD nicht ausdrücklich erwähnt, obwohl sie „Cannabisextrakte“ erwähnen.

Das Verbot des Verkaufs von CBD-Produkten, weil es sich um Cannabisextrakt handelt, widerspricht dem „allgemeinen Geist“ der VN-Konventionen, die darauf abzielen, die Gesundheit der Menschen zu schützen. CBD scheint im Gegensatz zum psychoaktiven THC „keine psychotrope oder schädliche Wirkung auf die menschliche Gesundheit zu haben“, schrieb das Gericht.

Das Gericht räumte ein, dass ein Land den freien Warenverkehr auf der Grundlage des „öffentlichen Interesses… behindern kann, sofern diese Gesetzgebung angemessen ist… und nicht über das Notwendige hinausgeht“. Solche Einschränkungen seien in diesem Fall jedoch nicht gerechtfertigt. Als Beispiel wurde angeführt, dass Frankreich synthetisches CBD nicht verboten hat, das die gleichen Eigenschaften hat, aber nicht mit der gesamten Cannabispflanze hergestellt wird.

Das Gericht kam zu dem Schluss, dass Frankreich nicht nachweisen muss, dass CBD wie Rauschgifte gefährlich ist, aber das Gericht des Landes muss wissenschaftliche Daten prüfen, um sicherzustellen, dass „das tatsächliche Risiko für die öffentliche Gesundheit“ nicht „auf rein hypothetischen Überlegungen beruht“.

Cannabis-Befürworter hoffen, dass das Urteil die Grundlage für einen legalen CBD-Markt schaffen könnte. Derzeit werden viele CBD-Produkte in der EU in einer legalen Grauzone verkauft, in der Cannabis für landwirtschaftliche Zwecke verkauft werden kann.

Béchir Saket, Vizepräsident der französischen Cannabis-Interessenvertretung L630, sagte, das Urteil sei ein „Schlag ins Gesicht“ für Frankreich und ein Verbot von CBD in Europa. Insbesondere Frankreich hat gegen CBD-Produkte gekämpft, indem es Geschäfte geschlossen und Personen strafrechtlich verfolgt hat, die sie verkaufen.

„Viele Geschäfte waren geschlossen“, sagte Saket in einer E-Mail. „Viele Manager und manchmal auch ihre Familienangehörigen wurden in Polizeigewahrsam genommen oder ihre Häuser durchsucht. Aber heute hat der EuGH zu unseren Gunsten entschieden. Es ist eine europäische Entscheidung, die den CBD-Markt sichert.“

Quelle: Dies ist eine Übersetzung eines Artikels von politico.eu

Veröffentlicht am

Zahlen kann jetzt auch mit Kreditkarte und Apple Pay

zahlungsarten

Durch eine Partnerschaft mit dem Zahlungsanbieter VivaWallet können wir unseren Kunden zusätzliche Zahlungsarten anbieten.

Kreditkarte

Folgende Karten können verwendet werden:

  • Visa
  • Mastercard
  • American Express
  • Maestro
  • Diners Club
  • Bancontact
  • JCB

Apple Pay

Bezahlen Sie ganz einfach mit Ihrem Apple Computer, Tablet, Telefon oder Watch.

Weitere Informationen zu unseren Zahlungsarten können Sie hier lesen.

Veröffentlicht am

Chaga-Pilz kann vielleicht gegen Corona verwendet werden

chaga

In der traditionellen chinesischen Medizin wird der Chaga-Pilz seit Jahrhunderten als wirksames Mittel zur Stärkung des Immunsystems eingesetzt. Dieser Pilz hat nicht nur eine starke antivirale Wirkung, er ist auch voller Antioxidantien. Aufgrund der aktuellen Corona-Pandemie wird immer mehr an Arzneimitteln und Kräutern aus der alten Medizin geforscht. Dabei wurden auch der Chaga-Pilz und seine Verwendbarkeit bei Corona untersucht.

Vorwort

In den letzten Jahren gab es mehrere Ausbrüche von Coronaviren. Leider gibt es noch keinen Impfstoff oder eine spezifische Behandlung für die aktuelle Variante, obwohl sich bestimmte Medikamente als erfolgreich bei der Hemmung des Virus erwiesen haben. Natürliche Kräuter und Pilze haben bekanntermaßen eine großartige antivirale und entzündungshemmende Wirkung. Insbesondere Inonotus obliquus (Chaga) ist laut einer kürzlich von Forschern der University of Bradford durchgeführten Überprüfung vielversprechend für die Behandlung von Corona.

Überprüfung

In der Überprüfung wurden Studien zu verschiedenen Extrakten diskutiert und untersucht. Alle haben nachgewiesene antivirale und entzündungshemmende Eigenschaften. Dies betrifft hauptsächlich traditionelle chinesische Arzneimittel, die seit Jahrhunderten verwendet werden und über deren geringe Toxizität Übereinstimmung besteht. Die Überprüfung befasste sich mit den folgenden Kräutern und Pilzen: Prunella vulgaris (Brunel), Allium sativum (Knoblauch), Zingiber officinalis (Ingwer), Lentinus edodes mycelium (Shiitake), Grifola frondosa (Eichenzart), Ganoderma lucidum (Reishi), Chlorella vulgaris und Inonotus obliquus (Chaga).

Ergebnisse

Die folgende Tabelle zeigt die beobachteten Wirkungen der untersuchten Kräuter und Pilze. Der Chaga-Pilz (in der unteren Reihe) punktet sowohl bei entzündungshemmenden als auch bei Antitumorwirkungen am besten.

Tabelle Kräutern und Pilzen

Die Ergebnisse zeigen deutliche Auswirkungen gegen alle Arten von Viren, einschließlich Corona. Die Forscher betonen insbesondere die Verwendung von Inonotus obliquus (Chaga-Pilz). Sie sehen diesen Pilz als potenziellen Kandidaten für die Behandlung von Corona.

Über Chaga

Chaga (russisch: ausgesprochen ‚tsjah-ga‘) wächst in Russland (insbesondere Sibirien), Asien, Europa und Nordamerika, wo Extrakte unter anderem wegen seiner Antitumor-, Antioxidations-, Leberschutz- und entzündungshemmenden Eigenschaften verwendet werden. In Corona könnte möglicherweise verhindert werden, dass eine Reihe entzündungsfördernder Zytokine aktiv wird, eine häufige Komplikation dieser Krankheit.

Zahlreiche Wissenschaftler entwickeln aufgrund der aktuellen Pandemie einen Impfstoff. Die Forscher betonen jedoch, dass die Verwendung von Kräutern und Pilzen nicht übersehen werden sollte. Umso mehr, weil sie im Vergleich zu kommerziellen Medikamenten leicht verfügbar und viel billiger sind.

Chaga-Pilz Ergänzung kaufen

In unserem Webshop haben wir auch einige ausgewählte Pilzzusätze von Mushrooms4Life zur Verfügung. Die Chaga ist auch unten gezeigt. Klicken Sie auf das Bild oder den Produktnamen, um weitere Informationen zu erhalten.

Quellenangabe:
Shahzad, F. et al., The Antiviral, Anti-Inflammatory Effects of Natural Medicinal Herbs and Mushrooms and SARS-CoV-2 Infection2020 Aug 25.

Veröffentlicht am

Neu: CBDPlein Vollspektrum-CBD-Öl!

cbdplein hausmarke cbd öl

Mit der Einführung der Hausmarke CBDPlein CBD-Öl wurde ein lang gehegter Wunsch von uns erfüllt.

Medihemp

Zu Beginn unseres Webshops im Jahr 2016 war unser Ausgangspunkt, eine klare und qualitativ hochwertige Auswahl an CBD-Produkten anzubieten. Wir haben daher nach Produkten gesucht, die unserer Meinung nach das beste Preis-Leistungs-Verhältnis bieten. Bei dieser Suche setzte sich Medihemp im Premium-Segment durch. Wir haben diese Wahl nie bereut und Medihemp ist seitdem Teil unseres Sortiments. Premium-Produkte haben jedoch einen großen Nachteil: den relativ hohen Preis.

CBDPlein

Wir haben daher nach einer günstigen Alternative von hoher Qualität gesucht. Vor einigen Jahren hatten wir mit den Produkten von CannabiGold eine gute Alternative. Leider ist dieses Unternehmen aufgrund aller Umstände mehr oder weniger vom Markt verschwunden. Außerdem wurden keine unabhängigen Labortests mehr veröffentlicht. Alles in allem Grund genug, diese Marke nicht mehr anzubieten. Mit den CBDPlein-Produkten haben wir jetzt wieder eine hervorragende Alternative gefunden.

Die Produkte werden in der Schweiz von der Firma Cibdol, einem der größten CBD-Produzenten in Europa, hergestellt im Auftrag der Firma Labocan. Das CBD-Öl von CBDPlein ist Vollspektrum und ist in den Stärken 5% und 10% erhältlich. Das CBD wird mit einer modernen weichen CO2-Technik extrahiert. Dadurch sind alle ursprünglichen Wirkstoffe der Hanfpflanze erhalten geblieben. Der Extrakt ist daher reich an verschiedenen Cannabinoiden wie CBD und CBG. Der CBD-Extrakt wird mit Bio-Olivenöl verdünnt, was ihm einen milden Geschmack verleiht. Unabhängige Labortests werden selbstverständlich veröffentlicht. Diese können Sie auf den Produktseiten lesen.

Ähnlichkeiten und Unterschiede

Beide Marken haben sowohl Ähnlichkeiten als auch Unterschiede. Wir listen sie in der folgenden Tabelle auf:

Sie haben die Wahl

Mit den CBDPlein-Produkten sind wir überzeugt, unser Sortiment bereichert zu haben. Neben österreichischen Premiumprodukten können Sie jetzt auch Schweizer Qualität zu einem günstigen Preis wählen. Sehen Sie sich diese Produkte in unserem Shop an.

Veröffentlicht am

Wir haben jetzt auch organische Nahrungsergänzungsmittel

Nahrungsergänzungsmittel

Kürzlich haben wir unser Sortiment um einige organische Nahrungsergänzungsmittel erweitert. Sie können alles darüber in diesem Artikel lesen.

Heilpilze

Pilze werden in der traditionellen Medizin seit Tausenden von Jahren wegen ihrer vermuteten medizinischen Wirkung verwendet.

Mykotherapie, oder die Wissenschaft des Heilpilzes, ist in der Alternativmedizin enorm populär geworden und hat das Angebot an Nahrungsergänzungsmitteln wertvoll erweitert.

Wir haben Nahrungsergänzungsmittel aus biologischem Anbau der Marke Mushrooms4Life aufgenommen, die die 6 wichtigsten Pilze betreffen, nämlich Chaga, Cordyceps, Löwenmähne, Maitake, Reishi und Shiitake. Jeder dieser Pilze hat spezifische Eigenschaften. Die Produktseiten geben an, für welche Bereiche sie verwendet werden können.

Auf dieser Seite können Sie mehr über Pilze lesen, aber Sie können sie auch in unserem Shop ansehen.

Fermentierte Kräuter

Mit Hilfe jahrhundertealter, traditioneller Rezepte, die über Generationen weitergegeben wurden, wurden die besten Bio-Kräuter im speziell entwickelten Kefir-Kombucha-Fermentationsverfahren kombiniert und fermentiert. Dies erhöht die wichtigsten aktiven Nährstoffe und vor allem die Bioverfügbarkeit, sodass Sie schneller und effektiver von ihren Eigenschaften profitieren können.

Wir haben uns für die Marke Living Nutrition entschieden. Es handelt sich um 5 verschiedene ätherische Kräuter, nämlich: Ashwagandha, Holy Basil (Basilikum), Maca, Rhodiola und Turmeric (Kurkuma). Jedes dieser Kräuter hat seine eigenen charakteristischen Eigenschaften, die auf den Produktseiten angegeben sind.

Weitere Informationen zu fermentierten Kräutern finden Sie hier oder schau mal im Webshop.

Kollagen

Kollagen ist ein einzigartiges Protein, das reich an Aminosäuren, Glycin und Prolin ist. Es ist eines der häufigsten Proteine ​​in unserem Körper, das unter anderem die Haut, Gelenke, Knochen, Blutgefäße und den Verdauungstrakt bildet.

Es gibt nicht nur unserem Körper strukturelle Unterstützung, sondern schützt auch lebenswichtige Organe und bietet Flexibilität und Bewegung. Es ist auch notwendig, abgestorbene Hautzellen zu ersetzen und zu reparieren und Sehnen und Bindegewebe zu stärken.

Wir bieten 7 verschiedene Kollagenpräparate der Marke Planet Paleo an. Die einzelnen Produktseiten geben an, für welche Bereiche sie verwendet werden können. Dies sind Gesundheitsprodukte, die großartig schmecken, einfach zu verwenden sind und Ergebnisse liefern. Sie sind ideal zum Mischen in verschiedenen Getränken oder auch in Gerichten wie: Tee, Kaffee, Smoothies, Fruchtsaft, Joghurt und Suppe.

Auf dieser Seite können Sie mehr über Kollagen lesen und im Shop weiter ansehen.